Eintracht Frankfurt holt Österreichs U16-Keeper Bignetti für den U17-Nachwuchs

Eintracht Frankfurt hat sich die Dienste des Torwart-Talentes Matteo Bignetti (Foto) gesichert. Der österreichische U16-Nationalspieler unterschrieb an seinem 16. Geburtstag einen Vertrag bis 2023 bei den Hessen und ist für die kommende Saison für die U17 eingeplant.

„Matteo ist aufgrund seines großen Potentials und seiner Leistungen ins Visier vieler europäischer Vereine geraten, umso mehr sind wir glücklich, dass er sich trotz zahlreicher Angebote für uns entschieden hat. Wir werden alles daran setzen, ihn schnell in unserem Verein zu integrieren und ihn in seiner weiteren Entwicklung zu fördern“, sagte Andreas Möller, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, über den Neuzugang aus dem Nachwuchs von Sturm Graz.

„Wir beobachten den Werdegang von Matteo schon seit zwei Jahren. Er hat sein Können sowohl im Verein sowie in der Nationalmannschaft des Öfteren unter Beweis gestellt“, ergänzte Holger Müller, Nachwuchskoordinator der Eintracht.

Transfermarkt